Sunnyside upP ®

Sie befinden sich auf der Seite: /unternehmen/7/wenn-du-es-willst-bleibt-es-kein-traum von www.sunnysideupp.de.


Wenn Du es willst, bleibt es kein Traum!

Die Sunnyside upP® blickt über die vergangenen 14 Jahre auf eine realisierte Produktionskapazität von über 1.000 MWp zurück. Während dieser Zeit haben wir nie daran gezweifelt, dass die Photovoltaik ihren Beitrag zum nachhaltigen Umbau in der Energieversorgung ausbauen wird. Alleine in Deutschland werden derzeit an sonnigen Tagen Spitzenleistungen von > 27 Gigawatt in das Netz eingespeist. Bis heute decken die regenerativen Energiequellen bereits einen Anteil von > 28% des deutschen Strombedarfs ab. Dies entspricht exakt dem gleichen Anteil, den deutsche Kernkraftwerke produzieren. Unsere Anstrengungen bleiben ungebremst, auch den aus Kernenergie und Kohlestrom erzeugten Stromanteil bis 2030 über regenerative Energiequellen zu ersetzen.

Sunnyside upP® – Meilensteine eines leistungsstarken Teams

bis heute
> 1.000 MWp errichtete Produktionskapazität
> 35 realisierte Projekte im int. PV Business
Markteinführung für Insitu-ELektrolumineszenz-Messungen
Erfolgreiche Elektrolumineszenz-Messungen in Solarparks
Auditierungen und Gutachtenerstellungen für Solarparks >10MWp
Wertgutachten für Modulproduktionsanlagen
Initiirung eines Forschungsprojektes: PVScan, zur Langzeitqualitätsermittlung von PV Parks
2011
Know-How transfer für C-Si, TF und R2R Prozesse
Facelift zu MES Software MP Flow V2
Entwicklung der ersten PV-Modulproduktion in Tunesien
Training und Consulting für einen Nordamerikanischen PV- Hersteller
Herstellung von Mess-und Referenzmodulen für Zertifizierungslabore und Dünnschichthersteller
5 erfolgreich durchgeführte IEC Zertifikationen
2010
Entwicklung eines Verschaltungssystems für BC-Solarzellen
Div. Produktionsaudits
Spezifikation einer R2R Pilotlinie für flexible Dünnschichtmodule
Ausbaustufenplanung für C-Si-Modulproduktion 120 MWp/a – 600 MWp/a
Top-Level-Coaching für führenden Solarmodulhersteller
R&D eines Anschlussdosen-Systems mit anschließender Produktions-Implementierung
Produktionserweiterungen und Qualitätsverbesserungen
Tech DD einer Dünnschicht Produktionslinie
2009
Kapazitätserweiterung und Produktionsumgestaltung
Planung eines Zertifzierungslabors für Solarmodule
Modulproduktions-Audit
Markteinführung der firmeneigenen MES Software MP Flow
IEC-Zertifikationen
Aufbau einer BIPV Modulproduktionslinie
Layoutplanung und Equipmentbeschaffung für ein Modulforschungsinstitut
Gründung des PV-Experts Netzwerk
Erste Teilnahme an der PVSEC als Aussteller
2008
Erste Dünnschicht Projekte mit Umbau und Equipmentbeschaffung sowie die Erstellung eines Pflichtenheftes für ein MES System
Überführung der Personenunternehmens Sunnyside upP in eine GmbH mit neuer Unternehmensstruktur
> 250 MWp realisierte Produktionskapazität
DD-Studie mit dem Fraunhofer IPA für 2 GW Produktionslinien
Umzug in das neue Office „Waltherstraße 80 – Haus 2012“ in Köln Dellbrück
2007
Umbau einer Pilotlinie und Überführung in die Serienproduktion
Erste IEC-Zertifizierung für einen internationalen Kunden
Realisierung der ersten PV Modulproduktionslinie in Luxembourg
Realisierung einer der ersten PV Modulproduktionslinien in Taiwan
Vergrößerung des Teams auf 5 Ingenieure und Umzug in ein größeres Büro
2006
Produkt- und Wirtschaftlichkeits-Audit
Umbau und Optimierung einer vollautomatischen Produktionsanlage mit Wiederinbetriebnahme am neuen Standort
Realisierung von mehr als 100 MWp Produktionskapazität
2004 – 2005
Konzeptionierung von ersten vollautom. Produktionsanlagen mit >80 MWp/a Produktionskapazität
Kooperation mit dem IPA für eine Produktionsdurchsatz-Simulation
Produktentwicklung und Aufbau einer Pilotproduktion
Unternehmensentwicklung eines int. Modulherstellers mit neuartiger Zellverschaltungs- und Modultechnologie
Machbarkeitsstudie für eine 40 MWp/a Dünnschicht Produktionslinie
2003
Realisierung von ersten Produktionslinien für kristalline PV-Module in internationalen Projekten
05/2002
Gründung des Unternehmen Sunnyside upP® durch Markus Steinkötter zur Planung und Realisierung von Modulproduktionsanlagen für die PV-Industrie.
1999 – 2002
Planung und Realisierung der weltweit ersten vollautomatischen Photovoltaik-Modulproduktionslinie (Pilkington Solar International )